+43 1 353 44 14

HODENENTZÜNDUNG

Eine Entzündung des Hodensacks wird durch eine bakterielle oder virale Entzündung hervorgerufen. Diese Erkrankung zählt zu den häufigsten Erkrankungen des Hodensacks, dabei kommt es häufig zu einer Entzündung der Hoden und/oder der Nebenhoden.

Welche Symptome treten bei einer Hodenentzündung auf?

Meist kommt es bei Betroffenen zu einer Rötung und Schwellung des Hodensacks. Diese Symptome sind häufig mit starken Schmerzen verbunden. Je nach Ausmaß der Erkrankung können auch Fieber und Ausschlag Symptome für eine Hodenentzündung sein.

Therapiemöglichkeiten bei einer Hodenentzündung!

Als Behandlung bei einer Hoden- / Nebenhodenentzündung wird die Einnahme von entzündungshemmenden Medikamenten empfohlen. Bei einer bakteriellen Infektion ist eine Antibiotikatherapie unumgänglich. Ein entsprechendes Rezept erhalten Sie, nach Ihrem urologischen Behandlungsgespräch im UROMED KompetenzZentrum UROLOGIE. Weiters wird Bettruhe und Kühlung des Hodensacks verordnet.

Sollte es sich um eine Entzündung der Nebenhoden handeln, ist eine sofortige medizinische Beratung von großer Bedeutung. Die Nebenhoden sind für die Ausreifung und den Transport der Samenzellen zuständig. Kommt es in diesem Bereich zu einer Verstopfung der kleinen Kanälchen, führt dies häufig zu Unfruchtbarkeit.

Sollten Sie daher Rötungen und/ oder Schwellungen an Ihrem Hodensack bemerken, vereinbaren Sie noch heute einen Termin im UROMED KompetenzZentrum Urologie.

Alle Kassen und Privat

In unserer zentral gelegegen Praxis in der Lugner City beraten wir Sie umfassend auf allen Gebieten der Urologie, Andrologie,Männermedizin und Frauenmedizin (Beckenboden)

.

So erreichen Sie uns:

Neubaugürtel 47/OG.5
1150 Wien, Lugner City

2 Std GRATIS parken

 Burggasse-Stadthalle

Telefon (01) 353 44 14

Wir sind für Sie da:

Telefonische Voranmeldung
während der Öffnungszeiten
Öffnungszeiten
Mo:  14:00 - 19:00
Di:    09:00 - 14:00 / 15:00 - 18:00
Mi:   09:00 - 14:00 / 15:00 - 18:00
Do:   08:00 - 13:00
Fr:    08:00 - 13:00